Trauer um Altbürgermeister Alois Pils

Mit dem unerwarteten Tod von Alois Pils verlor der Musikverein Sandl am 29. November 2020 einen langjährigen Begleiter und Unterstützer.

Dankbar blicken die Musikvereinsmitglieder auf zahlreiche gemeinsame Unternehmungen und Erlebnisse mit Alois zurück. Ob als Bus-Chauffeur bei Musikausflügen oder als offizieller Gemeindevertreter bei Gastkonzerten in anderen Gemeinden oder Bundesländern. Alois war stets stolz auf „seine Musikkapelle“ und freute sich über jeden musikalischen Erfolg. So war es für ihn eine Selbstverständlichkeit, stets bei Marsch- und Konzertwertungen extra für die Darbietungen des Musikvereins Sandl anzureisen und kräftig die Daumen zu drücken!

Als gern gesehener Besucher von Konzerten und Auftritten in Sandl, setzte er sich stets für die Anliegen des Musikvereins ein und hatte immer ein offenes Ohr für unterschiedlichste Anliegen. Auch Dank seiner Unterstützung konnte der Musikverein 2011 ins neue Musikheim im Gemeindezentrum einziehen und kann seither das Atrium für Veranstaltungen und Konzerte nutzen.

„Mit dem Tode eines Menschen verliert man vieles – aber niemals, die mit ihm verbrachte Zeit!“

Der Musikverein Sandl wird Alois Pils stets ein ehrendes Andenken bewahren!

Alois Pils beim Dirigieren „seiner Musikkapelle“ anlässlich eines Ständchens bei der Bürgermeister-Abschiedsfeier mit den Gemeindebediensteten im Juni 2020

Nachwuchs bei Verena und Georg Stütz

Am Sonntag, 20. September 2020 erblickte das dritte Kind von Klarinettistin und Schriftführerin Verena und Saxophonist Georg Stütz das Licht der Welt!
Eine Abordnung des Musikvereines rückte mit dem Musik-Storch aus um Tochter Lisa gebührend willkommen zu heißen!

Der Musikverein Sandl gratuliert sehr herzlich und wünscht der jungen Familie alles Gute!

Kirtag und ‚Tag der Blasmusik‘ in Sandl

Am Sonntag, dem 30. August 2020 fand in Sandl der traditionelle August-Kirtag statt. Der Musikverein Sandl feierte den „Tag der Blasmusik“, dieses mal allerdings umständehalber in einem kleineren Format!

Die MusikerInnen nutzten die Auftrittsmöglichkeit und spielten für die Kirtagsbesucher ein Platzkonzert vor dem Gemeindezentrum. Trotz des trüben Wetters war die Stimmung bei den Zuhörern hervorragend.

Leider meinte es der Wettergott dann doch nicht allzu gut und so musste das Konzert nach einer guten Stunde, in strömendem Regen, vorzeitig beendet werden!

Der Musikverein Sandl sagt ein Danke den zahlreichen tapferen Zuhörern, die bis zum Schluss dabei geblieben sind und freut sich schon auf die nächsten Gelegenheiten um wieder für sein Publikum musizieren zu dürfen!

:o)

Ein paar Fotos vom ‚Tag der Blasmusik 2020‘ gibt’s hier…