Der Lehrgang Ensembleleitung Blasorchester (EBO) oder umgangssprachlich „Kapellmeister-Ausbildung“ dauert insgesamt vier Jahre. Die drei Absolventen Martin Bauer vom Musikverein Sandl, Christian Neunteufel von der Marktmusikkapelle St. Oswald und Dr. Wolfgang Seyer von der Stadtkapelle Gallneukirchen schlossen die theoretische und praktische Ausbildung bei Thomas Eckerstorfer an der Landesmusikschule Freistadt im Frühjahr 2018 erfolgreich ab.

Höhepunkt und gleichzeitig offizieller Abschluss des EBO-Lehrganges war ein öffentliches Abschlusskonzert, das am Samstag, 20. Oktober 2018 im Salzhof Freistadt dargeboten wurde. Für diesen Anlass wurde eigens ein EBO-Projektorchester gebildet, das sich aus 64 MusikerInnen der Musikvereine Sandl und St. Oswald rekrutierte.

Die drei Lehrgangs-Absolventen mussten selbständig das Konzertprogramm zusammenstellen und die Probenarbeiten organisieren und leiten.

Sichtlich zufrieden mit dem Endergebnis waren nicht nur die begeisterten Konzertbesucher. Auch von Lehrgangsleiter Thoms Eckerstorfer und Landesmusikschuldirektor Andreas Cerenko kamen lobende Worte und Glückwünsche zu den gezeigten Leistungen.

Im feierlichen Rahmen erhielten die drei neuen Kapellmeister ihre Abschlussurkunden!

Der Musikverein Sandl gratuliert den erfolgreichen Absolventen zur abgeschlossenen Kapellmeister-Ausbildung und freut sich, mit Martin Bauer einen so engagierten Musiker in den eigenen Reihen zu haben!

:o)

Abschlusskonzert der neuen Kapellmeister

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.