Der Lehrgang Ensembleleitung Blasorchester (EBO) oder umgangssprachlich „Kapellmeister-Ausbildung“ dauert insgesamt vier Jahre. Die drei Absolventen Martin Bauer vom Musikverein Sandl, Christian Neunteufel von der Marktmusikkapelle St. Oswald und Dr. Wolfgang Seyer von der Stadtkapelle Gallneukirchen schlossen die theoretische und praktische Ausbildung bei Thomas Eckerstorfer an der Landesmusikschule Freistadt im Frühjahr 2018 erfolgreich ab.

Das Abschlusskonzert am Samstag, 20. Oktober 2018 um 20:00 Uhr im Salzhof Freistadt, stellt den Höhepunkt des EBO-Lehrganges dar. Die drei angehenden Kapellmeister müssen ein Konzertprogramm zusammenstellen sowie die Probenarbeiten selbständig organisieren und leiten.

Für das Abschlusskonzert wurde eigens ein EBO-Projektorchester gebildet, das sich aus Mitgliedern der Musikvereine Sandl und St. Oswald zusammen setzt. Am Konzertabend werden unter anderem zwei Stücke aufgeführt, die von den Absolventen selbst für Blasorchester arrangiert wurden.

Für die kulinarische Verpflegung von Publikum und Orchester zeichnen die Marketenderinnen der Musikvereine Sandl und St. Oswald verantwortlich.

Die drei Absolventen sowie die Musiker des Orchesters laden alle interessierten Musikliebhaber zum Abschlusskonzert am Samstag, 20. Oktober 2018 in den Salzhof Freistadt ein.
Beginn ist um 20:00 Uhr bei freier Platzwahl und freiwilligen Spenden.

2018.10.20 EBO-Abschlusskonzert – Programm

2018.10.20 EBO-Abschlusskonzert – Flyer

 

Angehende Kapellmeister laden zum Abschlusskonzert im Salzhof

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.