Die Ausbildung zum Kapellmeister setzt nicht nur ein hohes Maß an Musikalität und Menschenkenntnis voraus, sie fordert auch viel Engagement und Durchhaltevermögen. Der Musikverein Sandl unterstützt diese Ausbildung sehr gerne und stellt sich zumindest einmal pro Jahr als „Probeorchester“ für die Kapellmeister-Schüler zur Verfügung.

Am Freitag dem 9. März 2018 besuchten zum zweiten mal drei Teilnehmer des Kapellmeister-Lehrganges Freistadt den Musikverein Sandl und probten unter den strengen Augen des Lehrgangsleiters Thomas Eckerstorfer!

Wolfgang Seyerl (Bild oben) von der Stadtkapelle Gallneukirchen, Christian Neunteufel (Bild unten) von der Musikkapelle St. Oswald und Martin Bauer vom Musikverein Sandl befinden sich bereits im letzten Abschnitt ihrer Dirigenten-Ausbildung.

Nach dem Bestehen der Abschlussprüfungen müssen die Absolventen ihr erworbenes Können auch noch in der Praxis unter Beweis stellen:
Um dieser Anforderung gerecht zu werden, planen sie für den Herbst ein Abschlusskonzert im Salzhof in Freistadt. Für diesen Anlass soll sogar ein eigenes Projetorchester aus dem Musikverein Sandl und der Musikkapelle St. Oswald zusammen gestellt werden.

Der Musikverein Sandl wünscht den drei angehenden Dirigenten viel Erfolg beim Abschluss der Kapellmeister-Ausbildung und freut sich bereits auf die gemeinsame Probenarbeit für das große Abschlusskonzert in Freistadt!

:o)

Lehrprobe mit Kapellmeister-Schülern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.